Feuerabend

Literatur und Poetry am Feuer

Wenn die Lichterkette leuchtet, die Musik läuft und das Feuer brennt, ist hinter dem KAB Haus mit Blick über den Brander Markt alles bereit für den Start ins Wochenende.
Im Schein des Feuers werden Texte vorgetragen, mitunter besinnlich und nachdenklich, meist jedoch lustig und absurd. Vortragende sind oftmals Gäste mit ihren eigenen Texten aus dem Bereich des Poetry Slams.
Die Arbeitswoche klingt aus und das Wochenende kann beginnen.

Auf einen Blick

Treff
jeden dritten Freitag im Monat
April bis Oktober

18:00 Uhr


René Stoffels-Fuchs


Hof am KAB Haus

Ein Abend für alle Generationen (ab 14)!

Geeignet für


Veranstaltet mit

Anmeldung

Was ist die Summe aus 1 und 3?
* Pflichtfelder